Im Amtsblatt Nr. 40/13.01.2021 wurde die Regierungsverordnung Nr. 4/2021 veröffentlicht.
Demnach wird der Mindestlohn in Rumänien ab dem 13.01.2021 auf 2.300 Lei Brutto/Monat erhöht (ca. 480 Euro).
Für Hochschulabsolventen bleibt der Mindestlohn weiterhin bei 2.350 Lei Brutto/Monat.

 

Datum: 18.01.2021
Quelle: Amtsblatt Rumänien

 

 

Aktuelle Nachrichten
(Deutsch) Letzte Beiträge