Land und Leute

Land

Lage
Rumänien liegt in Südost-Europa, auf dem 44. Breitengrad Nord und dem 26. Längengrad Ost.

Fläche
238 391 km², vergleichbar mit Grossbritanien. Damit ist Rumänien flächenmäßig auf  Platz 80 in der Welt.

Landesgrenze und Nachbarstaaten
Rumänien hat 5 Nachbarstaaten.
Die Landesgrenze hat eine Länge von 3 149,9 km.
Im Nordosten: Moldawien (681,3 km), im Norden und Nordosten: Ukraine (649,4 km),
im Westen: Ungarn  (448,0 km), im Südwesten: Serbien (546,4 km) und im Süden: Bulgarien (631,3 km).
Im Südosten grenzt Rumänien am Schwarzen Meer (Küstenlänge: 193,5 km).

Landeshauptstadt
Die Landeshauptstadt ist Bukarest (Bucuresti).
Bukarest ist 228 km² gross und hat 2 016 000 Einwohner. ( 9% der Gesamtbevölkerung Rumäniens).
Die Hauptstadt Rumäniens ist die drittgrösste Stadt in der Region, nach Athen und Istanbul.

Territoriale Einteilung
Rumänien ist in 41 Kreise und 1 Gemeindeverwaltung (Grossraum Bukarest) aufgeteilt.
Die Kreise im einzelnen sind:
Alba, Arad, Arges, Bacau, Bihor, Bistrita-Nasaud, Botosani, Braila, Brasov, Buzau, Calarasi, Caras-Severin, Cluj, Constanta, Covasna, Dimbovita, Dolj, Galati, Gorj, Giurgiu, Harghita, Hunedoara, Ialomita, Iasi, Maramures, Mehedinti, Mures, Neamt, Olt, Prahova, Salaj, Satu Mare, Sibiu, Suceava, Teleorman, Timis, Tulcea, Vaslui, Vilcea, Vrancea

Städte
Rumänien hat 263 Städte, 25 davon haben mehr als 100 000 Einwohnern.
Sieben Städte haben mehr als 300 000 Einwohner:
Bucurusti/Bukarest (mehr als 2 000 000), Iasi/Jassy (350 000), Timisoara/Temeschwar (340 000), Constanta/Konstanza (327 000), Brasov/Kronstadt (316 000), Craiova (314 000), Cluj/Klasenburg (330.000).
Quelle: Rumänisches Präsidentenamt

Bevölkerung

Gesamt: 21.673.328 (Stand 1 März 2003)
Weiblich: 51,2%
Männlich: 48,8 %
Lebenserwartung: 71,3 Jahre

Rumänien ist hiermit auf Platz 43 in der Weltrangliste und auf Platz 9 in Europa, was die Bevölkerungszahl angeht.

Minderheiten
Rumänen: 89,5%
Ungarn: 6,6%
Roma: 2,5%
Andere: 1,4%

Religionen
Orthodox: 86,8%
Katholiken: 4,7%
Protestanten: 4,7%
Andere: 3,8%

Sprachen
Offizielle Landessprache ist Rumänisch.
Die Minderheiten dürfen Ihre Muttersprache in Schulen, Verwaltungen, Presse und Kultur verwenden.
Korrespondenz sprachen: Rumänisch, Deutsch, Englisch, Französisch.
Quelle: Rumänisches Präsidentenamt