Gründungsformalitäten

Gründungsformalitäten, wichtige Informationen

Allgemein

In dieser Rubrik möchten wir Ihnen die erforderlichen Unterlagen, Bedingungen und Informationen über
den Ablauf der Gründung präsentieren.
Die Informationen beziehen sich auf die Gründung einer GmbH in Rumänien. Möchten Sie Informationen zur Gründung
anderer Gesellschaftsformen? Kontaktieren Sie uns und wir werden Ihnen diese zur Verfügung stellen.

Erforderliche Unterlagen

– Kopie des Personalausweises bzw. Reisepass und beglaubigte Übersetzung in rumänischer Sprache. Die Übersetzung und Beglaubigung kann von uns durchgeführt werden und ist im Gründungspreis enthalten.
– Kauf bzw. Mietvertrag für den Sitz der Gesellschaft in Rumänien sowie Grundbuchauszug. Der Firmensitz kann auch von uns zur Verfügung gestellt werden, ist nicht im Gründungspreis enthalten.
– Personalausweis-Kopie des Eigentümers der Imobilie die als Sitz der Gesellschaft sein wird. Falls die Imobilie
einer juristischen Person gehört: Handelsregisterauszug-Kopie
– Drei Firmenbezeichnungs-Vorschläge.
– Gründungsurkunde – diese wird von den Gesellschafter abgeschlossen und durch ein Notar oder von einem Anwalt beglaubigt. Die Gründungsurkunde erstellen wir zusammen mit Ihnen. Die Beglaubigung der Gründungsurkunde kann von uns durchgeführt werden und ist im Gründungspreis enthalten.
– Nachweis über die Einzahlung des Stammkapitals. Wird von uns erledigt und ist im Gründungspreis enthalten.
– Unterschrift-Beglaubigung der Gesellschafter. Muss von einem Notar beglaubigt werden.
– Erklärung auf eigener Verantwortung, dass keine Finanz-Straftaten in Rumänien vorhanden sind.

Wenn eine ausländiche Gesellschaft eine rumänische Gesellschaft gründet sind zusätzlich folgende Unterlagen notwendig:
– Handelsregisteranmeldung der ausländischen Gesellschaft
– Bankbonitätsschreiben
– Handelsregisterauszug der ausländischen Gesellschaft

 Kontaktieren Sie uns jetzt!

Ablauf

1. Suche einer geigneten Imobilie für den Sitz der Gesellschaft. Beschaffung der notwendigen Dokumente: Mietvertrag
oder Kaufvertrag, Grundbuch-Kopie. Falls die Imobilie zu einem Mehrfamilienhaus gehört, muss die Einstimmung
aller anderen Hauseigentümer oder Mieter eingeholt werden. Der Firmensitz kann auch von uns gestellt werden.
2. Festlegung der Firmenbezeichnung und des Firmen-Logos.
Überprüfung der Firmenbezeichnung beim örtlichen Handelsregister.
Die Firmenbezeichnung wird danach beim Handelsregister für drei Monate reserviert.
3. Enwurf des Gründungsurkunde der neuen Gesellschaft.
4. Unterschreibung des Gründungsurkunde bei einem Notar. Ausländische Gesellschafter können eine dritte Person
hierfür bevollmächtigen.
5. Kontoeröffnung und Überweisung des Stammkapitals.
6. Bezahlung der Gebühren für die Eintragung im Handelsregister.
7. Die Gründungsdokumente werden beim Handelsregister eingereicht.
8. Die Dokumente werden überprüft. Der zuständige Richter genehmigt danach die Gründung.
Diese wird im „Monitorul Oficial“ veröffentlicht. Es wird ein Gründungszertifikat erstellt.
9. Anmeldung beim Finanzamt. Das Finanzamt teilt anschließend die Steuernummer der neuen Gesellschaft mit.
10. Beantragung eventueller zusätzlicher Genehmigungen.

Dauer: nachdem uns alle erforderlichen Unterlagen vorliegen, kann die Gründung innerhalb von zwei Wochen durchgeführt werden.

 Kontaktieren Sie uns jetzt!