Der durchschnittliche Gehaltswachstum im privaten Wirtschaftsbereich betrug 6,4% im Jahr 2018. Für das Jahr 2019 schätzen Unternehmen, laut einer Studie, einen kleineren Wachstum, undzwar in Höhe von 4,6% .

Laut der 20. Ausgabe der Gehaltsstudie und der Nutzer PayWell, durchgeführt von PwC Rumänien,  ist im Jahr 2018 der Durchschnittslohn im privaten Wirtschaftsbereich  leicht über das geplante Niveau gestiegen.  Die Gehälter sind in Rumänien durchschnittlich mit 6,4%  im Vergleich zur geschätzten Anpassung (5,7%) angestiegen.

Einen überdurchschnittlichen Gehaltswachstum  haben  in der Industrie (8,9%) und im Einzelhandel(6,7%) stattgefunden. Zur gleichen Zeit zeichneten sich im Bereich Banken (5,4%), Leasing (4,6%) und Pharmaindustrie (4,8%) ein niedrigerer Anstieg als durchschnittlich.

Im Bereich der Arbeitskräfte, war der gräßte Gehaltswachstum im Bereich der Arbeiter (Facharbeiter und ungelernte Arbeiter) – 7,7%. Hingegen haben aus allen im Studium angegebenen Bereichen, die Führungsebenen die kleinsten Gehaltserhöhungen registriert, wenig unter 6%.

Der beschleunigte Rhythmus der Gehaltserhöhungen wird auch durch die hohe Schwankungen der Mitarbeiter bestimmt. Die durschnittliche Schwankungsrate der Mitarbeiter (freiwillige Abgänge) war im Jahr 2018 von 17,4%  mit fast 4 Prozentpunkten mehr als im Jahr 2017.

Was die Pläne für das Jahr 2019 betrifft, schätzen die Unternehmen einen niedrigeren Anstieg, im durchschnitt um 4,6%. Es wurde ein  Wachstum der Gehälter mit 6,5%  für die Arbeitskräfte in der Produktion vorher gesehen, für die restlichen Bereiche ist nächstes Jahr ein Wachstum von bis zu  5% geschätzt.

Zusätzlich zu dem Gehalt, gewähren mehr als die Hälfte der Unternehmen (53%) feste Prämien zu bestimmten Anlässen.  Unternehmen die im Indutrie- und Einzelhandelbereich tätig sind,  führen in der Rangliste der  Gewährung von  festen Prämien, 68%,  bzw. 73%  bieten eine feste Prämie an. Andere Bereiche neigen dazu, Leistungsprämien als Zulage zum Gehalt anzubieten.

Quelle: Studie PWC Romania /Hotnews

 

Aktuelle Nachrichten
Letzte Beiträge