Der Energieminister Constantin Nita hat die Änderungen der Förderungen für die Herstellung von erneuerbarer Energie mitgeteilt.
Diese Eilverodnung soll mit der EU abgestimmt sein und ab dem 01.07.2013 in Kraft treten.

Demnach werden die ausgestellten „Grüne Zertifikate“ wie folgt gekürzt:

Windkraftweke: nur noch 1 Stück anstatt 2.
Wasserkraftwerke: nur noch 2 Stück anstatt 3.
Solarenanlagen: nur noch 4 Stück anstatt 6.

Die Zertifikate die nicht mehr ausgestellt werden, sollen laut Herrn Nita auf eine Art Guthaben-Konto gebucht werden bei der ANRE und ab dem 01.01.2017 nachträglich ausgestellt werden. Wir sehen diese nachträgliche Ausstellung als fraglich.

Datum: 23.05.2013
Quelle: hotnews.ro