Die Industrieproduktion  wuchs im ersten Quartal dieses Jahres um 11,4% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Jahres 2010. Laut der Daten des Nationalen Statistikamtes (INS) ist dieses kräftige Wachstum durch einen Anstieg im Bereich der verarbeitenden Gewerbe (um 13,2%),  Rohstoffindustrie (um 3,8%) und der Produktion  und Lieferung von Strom, Gas und Dampf (um 3,7%) möglich.

Datum: 10.05.2011
Quelle
: Agerpres