Intel, der größte Chip-Hersteller weltweit, eröffnet nächste Woche in Bukarest das erste Forschung-u nd Entwicklungszentrum, Intel Software aus Europa. Das Forschung- und Entwicklungszentrum, Intel Software, aus Bukarest  ist die erste Greenfield-Investition von Intel, im Bereich der Softwareentwicklung aus Europa.
Die Eröffnungsfeier fand am Montag  den 8 November, in Anwesenheit von Katsohirakis Kostas, Vizepräsident von Intels Software and Services Group und Martin Curley, Direktor der Intel Labs Europe statt. Weitere Unternehmen, die inzwischen Software-Zentren in Rumänien eröffnet haben, sind Hewlett Packard, Oracle und IBM.

Datum: 11.11.2010
Quelle
: Capital