Rumänien hat lediglich 10,17% der für den Zeitraum 2007-2010 verfügbaren EU-Fördermittel verbraucht. Es wurden 18.177 Projekte eingereicht im Gesamtwert von 38,98 Milliarden Euro. Genehmigt wurden 4.421 Projekte mit Förderungen von 9,1 Milliarden Euro. Bis Dato wurden aber lediglich 882 Millionen Euro ausgezahlt.

Der Premierminister Emil Boc ist damit sehr unzufrieden und es wurden diverse Maßnahmen zur Beschleunigung der Prozesse beschlossen. Es wurde auch darüber diskutiert, Fördermittel aus Programme mit wenige Anträge in andere Programme umzuverteilen.

Quelle: Rumänische Regierung
Datum: 20.07.2010