Die Astra Versicherungen, das größte Versicherungsunternehmen mit  rumänischem Mehrheitskapital, hat in den ersten drei Monaten dieses Jahres ein Nettogewinn von 4,85 Millionen Lei erzielt. Im Vergleich  zur Vorjahresperiode mit ein Nettogewinn von 4,33 Millionen Lei, bedeutet dieses eine Steigerung der Gewinne um 12%. Außerdem erreichten die Bruttoprämien insgesamt 329,82 Millionen Lei, bis zu 65% mehr gegenüber dem ersten Quartal 2009. Darüber hinaus rechnet das Unternehmen für 2010 mit einem Gewinn von 11,785 Millionen Lei und mit Brutto-Prämieneinnahmen von 1,16 Milliarden Lei.

Datum: 20.05.2010
Quelle
: Wall Street