Der Direktor von Transgaz, Ioan Rusu, synthetisierte telefonisch die Atmosphäre in Ankara wo die Premiers Emil Boc von Rumänien, Recep Erdogan von Türkei, Sergej Stanishev von Bulgarien, Gordon Bajnai von Ungarn und Werner Faymann von Österreich die Vereinbarung für die Einrichtung der Nabucco Projekt, unterzeichnet haben. Rumänien ist einer der sechs Gesellschafter dieser ehrgeiziger europäischer Projekts auf dem Gebiet der Energie, mit einem Anteil von 16,7 Prozent.

Datum: 16.07.2009
Quelle:
Ziarul Financiar