Laut einer Studie der Horváth & Partner Managementberatung würden 82 Prozent der in Rumänien anwesenden österreichischen Unternehmen auch jetzt in gleichem Maße in diesem Land investieren. 77 Prozent der österreichischen Geschäftsführer meinen, dass am höchsten Wachstumspotential die Energieindustrie/Medienanschlüsse und Transport/Infrastruktur stellen dar. 52 Prozent der Produktionseinheiten planen die Erweiterung der Produktionskapazität und die gleiche Tendenz zeigen 19 Prozent der Unternehmen die im Bereich der Dienstleistungen tätig sind.

Datum: 29.06.2009
Quelle:
Wall Street