Mario Iaccarino, Vorsitzender des Italienischen Instituts für Aussenhandel (ICE) hat mitgeteilt, dass mehrere italienische Unternehmen sich für Investitionen in Rumänien interessieren. Die Unternehmen zielen auf den Energiebereich, Infrastruktur und Landwirtschaft. Zur Zeit gibt es in Rumänien 27.000 eingetragene italienische Unternehmen. 2008 betrug der gemeinsame Handelsaustausch zwischen Italien und Rumänien 11,56 Milliarden Euro und der Wert der italienischen direkten Auslandsinvestitionen lag bei 800 Millionen Euro.

Datum: 16.06.2009
Quelle:
Wall Street