Die Quote der freien Arbeitsstellen ist im ersten Vierteljahr um 0,26 Prozentpunkt (auf 1,27 Prozent) gesunken, im Vergleich zu dem vorherigen Vierteljahr. Am meist gesuchten Arbeitsstellen waren im Gesundheitswesen und im Bereich der öffentlichen Verwaltung. Am wenigsten Interesse wurde für die Arbeitsstellen aus dem Bereich des Einzelhandels und Immobilienwesens gezeigt. Am meisten freien Arbeitsstellen waren in der Region Bucuresti- Ilfov (1,94 Prozent) und am wenigsten Stellenangebote sind aus dem nord-westlichen Teil Rumäniens (0,69 Prozent) gemeldet.

Datum: 02.06.2009
Quelle:
Nationalinstitut für Statistik