2009 und 2010 wird der italienische Stromversorger Enel 300 Millionen Euro in die Stromversorgungsinfrastruktur aus Rumänien investieren. Enel beabsichtigt dieses Investitionsniveau in den kommenden fünf Jahren für Rumänien behalten, d.h. 150 Millionen Euro pro Jahr. Enel hat in Rumänien 2,5 Millionen Kunden, 93.000 km Netz und 5.500 Mitarbeiter.

Datum: 15.06.2009
Quelle:
Business Standard