Vertreter von 25 Bauunternehmen aus Nordirland werden während dieser Woche Rumänien und Bulgarien besuchen, um neue Geschäftsgelegenheiten in diesen Länder zu identifizieren. Die 25 Bauunternehmen machen 50 Prozent des Bauwesens aus Nordirland aus. Die Unternehmen aus Nordirland erzielen neue Verträge in Rumänien und Bulgarien um den Rückgang des lokalen Immobilienmarktes aus Nordirland auszugleichen.

Datum: 11.05.2009
Quelle:
Mediafax